wedendorfer-voltigierverein
 
  Willkommen
  Aktuelles 2013
  Reitbeteiligung gesucht
  Gästebuch
  Der Verein
  Mannschaften
  Einzelvoltigierer
  Trainer
  Pferde
  => Count Just
  => Redondo
  => Relano
  => Trixi
  => Ehemalige
  Termine
  Ergebnisse
  Bilder
  Sponsoren
  Links
  Intern
  Kontakt
  Berichte
  Impressum
Ehemalige

Vinetta


Rasse:                        Mecklenburger

Geburtsdatum:         17.03.1988

Farbe:                        Braun

Größe:                       1,72 m

Besitzer:                     Heinz Boldt

Vater:                        Volt

Mutter:                      Laflemia

Eigenschaften:         
  • liebt schmusen
  • ist die Chefin auf der Koppel
  • paart Dickschädel und Zicke in einem  
  • zeigt allen regelmäßig wo es lang geht (trotz ihres hohen Alters)
  • liebt die Sonne und grünes Gras
  • nutzt den täglichen Koppelgang bis auf die letzte Minute aus- Fressen ist ihre größte Leidenschaft
  • mag es gar nicht, wenn einer von ihren Kumpels nicht da ist
Vinetta gehört schon seit ihrem 4. Lebensjahr zur Familie Boldt. Ursprünglich wurde sie als Reitpferd für Mirko, den Sohn der Familie, gekauft und lief dort mehr oder weniger erfolgreich bis Springen der LK L. Ab 1998 wurde der Sattel größtenteils gegen den Voltigiergurt ausgetauscht. Entgegen der Erwartungen machte sie ihre Sache doch recht gut, so dass sie ab sofort für drei Einzelvoltigierer des RFV Gadebusch ihre Runden drehte. Ein Jahr später ging es dann in die erste gemeinsame Turniersaison. Ein Jahr darauf kam dann auch eine Galopp-Schritt-Gruppe dazu. Die drei Einzel, Manja Boldt, Andrea Lata und Christina Hoppe schafften den Aufstieg in die höchste LK, damals noch A.

 Nach dem Vereinswechsel 2001 zum Wedendorfer SKV verhalf Vinetta der neu gegründeten Voltigiergruppe zu mehreren Siegen im WBO- Bereich, sowie letztendlich zum Aufstieg in die LK D (jetzt A).

Ab 2004 ging sie aus gesundheitlichen Gründen nur noch für die Schrittgruppen. Mittlerweile wurde Vinetta ganz aus dem Turniersport genommen und genießt ihr Leben  mit den anderen Pferden auf der Koppel.

Erfolge:  2000  - Aufstieg mit Andrea Lata, Christina Hoppe und
                            Manja Boldt in LK A im  Einzel
                          - LM - Silber mit Manja Boldt im Einzel
                2001  - LM – Silber mit Manja Boldt im Einzel
                2002  - LM – Bronze mit Manja Boldt im Einzel
                2003  - Aufstieg mit Wedendorf I in LK E2 und dann
                            auch in LK D (jetzt A)

 

 

Randy


Rasse:                   Mecklenburger

Geburtsdatum:    30.06.97

Farbe:                   Rappschimmel

Größe:                  1,70

Besitzer:                Agrargenossenschaft Köchelstorf

Vater:                    Rapallo

Mutter:                 Tijassa

Eigenschaften: 
  • hat einen riesen Dickkopf
  • ist verschmust
  • liebt es am Kopf geputzt zu werden
  • mag keine Leckerlis, dafür Äpfel und Möhren
  • umso lieber
  • ist die Chefin in ihrer Stuten- WG
  • sie von der Weide zu holten ist jedes Mal wieder eine Spezialaufgabe
  • hasst Hänger fahren
  • hat ein Kämpferherz

 

Randy ist seit 2006  bei uns im Verein. Sie wird uns freundlicher Weise von der Agrargenossenschaft Köchelstorf zur Verfügung gestellt. Dort steht sie momentan mit 3 weiteren Stuten auf einer riesigen Koppel. Damals, als wir auf der Suche nach Ersatz für Vinetta waren, wurden wir von einem guten Bekannten auf sie aufmerksam gemacht. Anfangs war das Training mit ihr sehr schwierig. Erstens mussten wir mit ihr bei null anfangen. Als 4jährig wurde sie zwar angeritten, seit dem lebte sie ihr Leben allerdings als Weidenpferd. Zweitens mussten wir erstmal die Richtige Rangordnung herstellen. Steigen, rumbocken und mit den Hufen trete waren an der Tagesordnung.

Die Arbeit hat sich aber gelohnt, denn im Mai der Saison 2007 ging Randy mit Wedendorf II, damals eine Schritt-Schritt-Gruppe, ihr erstes Turnier mit einer Schritt-Schritt-Gruppe. Ein Jahr später ging sie für zwei Breitensportgruppen und einige Einzelvoltigierer und konnte auch ihre ersten Titel verbuchen. So wurde sie mit Wedendorf III Kreismeister der Schrittgruppen und holte mit Wedendorf II Bronze bei den Galoppgruppen.

Mittlerweile ist die Arbeit mit Randy angenehmer geworden. Sie läuft fleißig für unsere A-Gruppe.

Nachdem Randy 2012 schon mehrfach wegen einer Verletzung pausieren musste, hat sie sich davon leider auch nicht übern Winter erholt. Daher haben wir uns dazu entschlossen Randy aus dem Voltigiersport zu nehmen. Wir danken ihr alle für ihren Einsatz und vermissen sie jetzt schon. Zum Glück wird sich für sie nichts ändern. Wie auch schon die letzten Monate, wird sie ihren Ruhestand  in ihrer Stuten-WG auf der Weide genießen können...